MBJ Solutions präsentiert sich jetzt auch mit mobilen Inspektionslösungen auf der Intersolar 2021

Endlich ist es wieder soweit: vom 06. – 08.10. bietet die Intersolar 2021 in München die ideale Gelegenheit Ihnen unsere Lösungen für die neuen Modulgrößen und für den mobilen Einsatz im Feld vorzustellen.

Logo Intersolar Europe

Zur Intersolar 2021 präsentiert sich die MBJ Solutions mit einem erweiterten Produktportfolio: durch die Übernahme der Geschäfte der MBJ Services GmbH Anfang dieses Jahres sind die Produkte für Modulmessungen im Feld jetzt im Angebot der MBJ Solutions zu finden.

Besuchen Sie uns in Halle 5 auf unserem Stand 5.437, wir freuen uns darauf Ihre Projekte zu besprechen und passende Lösungen zu finden.

Neben dem Neuzugang des mobilen Equipments haben wir die Zeit genutzt und unser Produktionsequipment auf die neuen Modulgrößen umgestellt.

Unsere Messe Highlights 2021

Im Bereich der mobilen Messgeräte haben wir mit dem Mini Lab ein neues System entwickelt, das Sie ganz einfach in Ihren Container, Anhänger oder LKW integrieren können. Dieses System lässt sich auch sehr gut als Laborsystem nutzen und bietet neben einem hochauflösenden Elektrolumineszenz-System und einem A+A+A+ LED-Sonnensimulator für Leistungs- und IV-Kurvenmessungen weitere Optionen wie z.B. einen Verbindungstest oder den Bypassdioden-Test.

Neu ist auch unser MBJ Mobil EL basic. Das System ist ein kostengünstiger Einstieg in die Elektrolumineszenz, dabei ist das ganze System gut transportierbar und passt in eine Aluminiumbox. Mit dem hoch auflösenden Elektrolumineszenz-System können versteckte Fehler – wie Mikrorisse oder inaktive Flächen in den Zellen – direkt und sicher vor Ort gefunden werden. Ein Ausbau der Module ist nicht nötig.

Unsere Sonnensimulatoren und Elektrolumineszenz-Tester für die Solarmodulherstellung sind jetzt alle auf die neuen Modulgrößen angepasst. Die unterschiedlichen Modulgrößen entstehen durch die Verwendung von verschiedenen Zellgrößen, M0 bis M12. Eine Modulgröße von 1400mm x 2750mm ist für unsere Systeme kein Problem.

Die Fehlererkennung unserer EL Tester basiert auf künstlicher Intelligenz. Dies bedeutet eine deutliche Verbesserung der bewährten Inspektionsleistung. Mit einem von MBJ vortrainiertem neuronalen Netzwerk können typische Fehler wie Mikrorisse, dunkle Bereiche und Lötfehler sicher erkannt und klassifiziert werden. Ein weiterer Vorteil ist das das neuronale Netz sehr robust gegenüber Variationen im Zellmaterial ist, was zu einer deutlich reduzierten Pseudofehlerrate führt.

Und nebenbei haben wir unsere Webseite technisch auf den neuesten Stand gebracht und das Design etwas aufgefrischt, schauen Sie doch mal vorbei.